lyrical. saxophon im großen klangraum

Sphärisch-poetische Klänge aus Improvisationen und eigenen Kompositionen sowie Jazz, Traditionals & Weltmusik. SaxophonResonanzen! Der Raum als 2. Stimme. Wenn die Stille singt...

SaxophonResonanzen - Außergewöhnliches Klangerlebnis

Brauchen Sie ein besonderes Klangerlebnis, das tief berührt, Ihre Botschaft unterstreicht, im Körper angenehm spürbar wird und durch engelsgleiche Melodien mit einer Höheren Macht wie Mutter Vater Gott oder dem Universum verbindet?

Planen Sie eine Veranstaltung in einem großen Raum und wollen Ihren Gästen ein außergewöhnliches Klangerlebnis bieten, das den Raum mit all seiner Tradition würdigt und mit anderen Sinnen erfahrbar macht?


Kirche. Industriedenkmal. Schloss. Museum. Stadthalle. Torhaus.

Raumzeugen großer Geschichte erklingen in ganz neuer Weise, weiche besänftigende Klänge zollen Respekt und langjähriges Seufzen wird mit lauten und leisen Tönen in Sehnsucht, Leichtigkeit und Poesie transformiert.

 

"In tiefer Inbrunst nehmen die Töne Gestalt an

 

Klingen und Schwingen

 

Hallen nach

 

Steigen auf

 

Verhallen.

 

Erstrahlen neu

 

Vereinen sich

 

Scheinen zu tanzen

 

Zu leben.

 

Enden mit einem schalkhaften "Pieps" wie ein fröhliches Amen."

 

Zuhörerin St. Michaelis. Hamburg 2004

 

 

Ich spielte z.B. in St. Michaelis Hamburg, St. Petri Dortmund, Saint-Pierre de Carennac. Kokerei Hansa Dortmund & Zollverein Essen. La Fabrica Bielefeld. Völkerkundemuseum München. Torhaus Rombergpark Dortmund. Alte Stadthalle Wuppertal... Alle mehr als 55 bisherigen Klangräume finden Sie unter Referenzen.

Ich spiele für Sie in Ihrem Klangraum

Das Saxophon bewegt wie kein anderes Instrument. Seine Sehnsucht, Kraft und Melancholie berührt.

Die Zuhörenden sind dankbar, diese Berührung zu spüren. Im Körper, in der Seele, im Geist. Sie gibt Trost, Hoffnung und Kraft. Sie verwandelt. Innen die Lauschenden und außen den Raum.

 

Ich spiele mit viel Gefühl, Stil und Tiefe... und starker Intonation. Manchmal sind es besonders die leisen Töne,

die berühren, auffällig im Gegenzug zur raumfüllenden Lautstärke des Instruments.

 

"Mein Saxophonspiel wird den Raum würdigen. Berühren. Botschaften unterstreichen. Verwandeln."

 

"erdflügel" in st. viktor

"hoffnung" live in saint pierre


Repertoire für Begleitprogramm / Konzert

Lyrical: Eigenkompositionen aus dem Zyklus

"Wenn die Stille singt" (s.u. Konzert)

 

Freie Improvisationen

 

Traditionals / Klassik

 Air, Ave Maria, Kirchenlieder, Taizé

 

The River is Flowing, Morgenlicht leuchtet, Havenu Shalom Alechim, Der Mond ist aufgegangen,

Maria durch ein Dornwald ging, Kein schöner Land...

 

Beschwingte Ausflüge in den Jazz

 

Z.B. Over the Rainbow, What a wonderful World,

Fly me to the Moon, Bei mir bistu scheen, Petite Fleur, 

My Way... und viele mehr:

 

siehe unter "relaxed jazz & latin"

 

 

Nennen Sie mir bitte Ihre Wünsche!

 

 

"Wie auf den Schwingen eines Vogels schweben dann

die Melodien des Sopransaxophons von Kristina Mohr

in diese archaische Atmosphäre hinein und

entführen die Besucher in eine Welt, die hinter der gewohnten Alltagsmusik verborgen liegt."

 

 

Ihr besonderer Anlass:

Hochzeit. Frauenmahl. Museums-Führung. Tagung. Ansprache. Einweihung. Vernissage. Jubiläum.

 

Nacht der Kirchen. Denkmäler. Industriekultur. Trauerfeier. Andacht. Dinner. Empfang. Gottesdienst.

 

Kunst-Installation. Tanzimprovisation.

 

Besinnlich bis beschwingtes Konzert für Kulturkirche.

 

Besinnliche Klang-Meditation zur Marktzeit in der Kirche.

 

uvm...

 

 

Auch als poetische Figur      FINJA Zauberklang


Musikalisches Begleitprogramm oder Konzert?

Mögliche Auftritts-Formate:

  • Sie planen eine Veranstaltung in einem Klangraum und wollen ein außergewöhnliches musikalisches Rahmenprogramm bieten, d.h. es soll zwischen den Reden gelegentlich Saxophonmusik erklingen (z.B. Nacht der Industriekultur, Frauenmahl, Empfang im Firmen-Foyer, Vernissage, Lydiamesse, Stiftungs-Jubiläum).
  • Sie suchen ein gefühlvolles Klang-Konzert oder eine besinnliche Einlage für Ihren Klangraum.
  • Sie wünschen berührende Musik für Ihre Trauung in der Kirche & anschließendem Empfang mit Relaxed Jazz.
  • Sie brauchen Jazz für eine Trauerfeier
  • Sie benötigen zu Ihrem besonderen Klangerlebnis auch eine poetische Erscheinung wie FINJA Zauberklang?
  • Sie möchten einen Kinder-Gottesdienst mit Clownin LOTTE und ihrem Sax gestalten

"wenn die stille singt" improvisation

kunst-installation in christ-könig

vernissage im torhaus. air 3:17'


Konzert: „Wenn die Stille singt...“ - Saxophon & Klang

Saxophon in der St Viktir Kirche Schwerte

 

Sphärisch-lyrische Klänge aus eigenen Kompositionen und Improvisationen geben Raum zur inneren Einkehr und zum Träumen.

 

Sehnsüchtig steigen die Klänge des engelsgleichen Sopransaxophons die Himmelsleiter empor und erobern Räume - außen und innen.

 

Wie kein anderes Instrument berührt die Tiefe, Kraft und Melancholie die Zuhörenden und schenkt Gelegenheit, sich ganz in Zeit und Raum zu versenken.

 

Klezmer-ähnliche Melodien, Traditionals & Ausflüge in den Jazz geben Trost, Hoffnung, Schwung und Kraft. Die Musik „endet mit einem schalkhaften "Pieps" wie ein fröhliches Amen." - Das lässt zutiefst berührt Vertrauen schöpfen!

 

Titel von Kristina Mohr: Hoffnung, Ungeahnt, Hinterm Wasserfall, Vögel, Blau, Geh in den Wald, Es ist vorbei, Wiederkehr, Sprünge, Erdflügel.

 

Ergänzende Titel aus Taiz'e, Traditionals bis sanftem Jazz.

 

bis zu 3 Sets à 30 MIn.

 

Über das Projekt "Wenn die Stille singt" im ResonanzRaum als Konzert, Klangmeditation, zu Hochzeit oder Andacht...

Alte geschichtsträchtige Klang-Räume resonieren mit sehnsüchtigen lyrischen Saxophontönen. Das engelsgleiche Sopran-Saxophon erklimmt die Himmelsleiter und das sonore Alt-Saxophon steigt hinab und berührt tief.

 

Ich möchte mich in den Moment im Raum versenken.

 

Einem großen akustischen Raum. Den Raum ganz aufnehmen, die leisen Töne aus dem Universum greifen und hörbar machen. Mit dem Klangraum experimentieren, den Raum völlig ausfüllen.

 

In Tiefen und Seelenwelten hinabsteigen und das Seufzen und melancholische Klagen emportragen,

in Leichtigkeit und Poesie verwandeln.

 

In meinem Projekt "Wenn die Stille singt" lausche ich und empfange aus dieser Stille meine Töne, die zu Melodien werden. Im Gespräch mit dem Raum, manchmal im Dialog mit Mutter Vater Gott. So entstehen Improvisationen, die manchmal wiederkommen und so zu eigenen Kompositionen werden. Im Zusammenspiel mit dem Weltmusiker Günter Müller entstand aus der Begegnung die CD "lichtklänge" mit wunderbaren meditativen Kompositionen.

 

Einzigartig.

 

ZuhörerInnen berichten, dass beim entspannten Lauschen vor Ihrem geistigen Auge Bilder von Baumwollfeldern, Nordlichtern, Aborogines, Schiffshörnern, von spielenden Vögeln oder Himmelsflügen auftauchten...

 

Lesen Sie mehr über die Geschichte meiner ersten Eigenkomposition "Hoffnung" im Blog:

"ich sammle kirchen für meine töne!" kristina mohr saxofool

"Die Sehnsucht...

 

 

Ich liebe das Sax,

 

Wie es

 

Die Himmelsleiter

 

Emporsteigt

 

Zu

 

Den Sternen."

 

Ich ließ meine Töne bisher erklingen in

45 Kirchen,

6 Schlössern,

5 Industriedenkmälern,

4 anderen historischen Bauten,

1 Höhle.

(Stand 2018)

 

Alle Klang-Räume sind unter Referenz aufgelistet.


Klang & Raum - Musik hallt in die Stille